Magic Thoughts - 5 Years later

WIR ZIEHEN UM UND SIND NUN HIER ZU FINDEN: http://5yearslater.forumieren.com/
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
# Team & Links
    

                                 

 
Important Links
Today
Sonntag
3. September
8.30 Uhr

Strahlend blauer Himmel, eine warme Brise und kräftige Sonnenstrahlen ... Es verspricht ein schöner Tag zu werden.

PLOT

Nach dem Camping-Ausflug und Levins Beerdigung ist nun wieder Normalität eingekehrt. Ein  ständiger Wachdienst wurde eingerichtet, den tagsüber zwei Patrouillen wahrnehmen: Eine bestehend aus zwei Schülern und eine bestehend aus einem Lehrer. Nachts schieben nur die Lehrer Wache.
Dennoch ist die Angst vor einem weiteren Angriff groß.
Vor zwei Tagen hat Niamh eine weitere Warnung ausgesprochen, diesmal nicht vor den Mordo Fea, sondern vor Miranda Selentiano, einer Schülerin, die in der Lage ist, ihr Aussehen zu verändern. Es geht das Gerücht um, dass sie Zafinas Schwester Lera ermordet und dann die Schule verlassen hat.
Da heute Sonntag ist, findet kein Unterricht statt. Übereifrige Schüler können sich allerdings bei Darren zu einer Sondereinheit Fähigkeitskontrolle einfinden.
______

Wachdienst haben:
Patrouille 1: Vivalie und Aiden
Patrouille 2: Haluzki

Aufgrund von Levins Tod hat Niamh neue Sicherheitsregeln bekanntgegeben.


~*~*~*~*~*~*~*~*~

Gesucht werden besonders männliche Schüler!




  ~*~*~*~*~*~*~*~*~ ~*~*~*~*~*~*~*~*~

Teilen | 
 

 Eine Verborgene Höhle

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
avatar
Yaleen
Bewohner Erasiens
Bewohner Erasiens

Weiblich Fische Hund
Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 07.04.10
Alter : 24
Laune : lauernd

BeitragThema: Eine Verborgene Höhle   Mo Apr 19, 2010 4:08 am

Nachdem sie einige Zeit durch den dunklen Wald gelaufen war, gab plötzlich der Boden unter ihrem rechten Fuß nach. Yaleen fluchte, als sie ein scharfer Schmerz durchzuckte. Spitze Steine hatten sich in ihre Haut gebohrt. Vorsichtig zog sie den Fuß aus dem entstandenen Loch und beugte sich neugierig vor. Eine kleine Öffnung gähnte ihr entgegen. Es wirkte sehr tief... Yaleen streckte die Hände aus und grub, erweiterte die Lücke mit den Fingern. Immer mehr Geröll und Erde gab nach, bis das Loch groß genug für eine schlanke Person war. Vorsichtig ließ Yaleen sich hinab, wobei sie sich an einem großen Stein festhielt. Sie ließ ihren Körper baumeln, spürte jedoch noch immer keinen Boden unter den Füßen. Erleichtert darüber, dass die vielen Kampfsportarten, die sie sich beigebracht hatte, für Muskeln in den Armen sorgten, zog sie sich wieder hinauf und nahm ein Seil aus ihrem Rucksack. Diesmal ereichte sie den Grund ohne Probleme.
Sie landete mit einem dumpfen Geräusch. Es war dunkel, sehr dunkel. Durch das kleine Loch über ihrem Kopf drang fahles Mondlicht gegen eine Wand aus Stein. Sie war in einer Höhle gelandet. Yaleen lächelte. Perfekt! Sie müsste noch herausbekommen, wie groß die Höhle war und wie weit sie sich erstreckte, doch das hatte Zeit. Die Lehrerbüros hatten Vorrang. Yaleen ließ ihr Gepäck, bestehend aus einem Rucksack und einer großen Sporttasche zu Boden sinken. In einen kleineren Beutel steckte sie die Gegenstände, die für ihre Operation wichtig waren: Drähte, Dietriche, eine Zange, ein langes Messer und diverse andere kleine Dinge. Sie band sich den Beutel an den Gürtel. Zufrieden kletterte sie das Seil wieder hinauf und drapierte ein wenig Moos auf dem Loch zu ihrem neuen Unterschlupf. Dann machte sie sich auf in Richtung Schule. (--> Gang vor den Lehrerbüros)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Yaleen
Bewohner Erasiens
Bewohner Erasiens

Weiblich Fische Hund
Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 07.04.10
Alter : 24
Laune : lauernd

BeitragThema: Re: Eine Verborgene Höhle   Mo Mai 24, 2010 4:59 am

Yaleen hatte fest geschlafen und stellte am nächsten Morgen erfreut fest, dass niemand ihre höhle gefunden hatte. Wie auch? Alle waren auf dem Ball gewesen...
Es war Zeit, ihre Schwester zu suchen. Yaleen stieg die provesorische Leiter hinauf, die sie sich gestern nacht noch gebastelt hatte und folgte ihrem Gefühl. (----> See)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Yaleen
Bewohner Erasiens
Bewohner Erasiens

Weiblich Fische Hund
Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 07.04.10
Alter : 24
Laune : lauernd

BeitragThema: Re: Eine Verborgene Höhle   Fr Jun 18, 2010 4:46 am

Zurück im Wald ließ Yaleen sich in die Höhle hinab und griff nach den Ordnern, die sie am gestrigen Tage hatte mitgehen lassen. Sie schob das Laub und die Äste, die das Loch, den Eingang zur Höhle verbargen ein wenig zur Seite und setzte sich dann dort unten auf den Boden, in den Kreis aus Licht, der durch die Lücke im Erdreich drang. Gemütlich schlug sie die erste Seite auf und blätterte sich durch die Zusammenfassungen, die über jeden Schüler angelegt worden waren. Tatsächlich, es waren sehr interessante Fähigkeiten dabei und Yaleen gratulierte sich zu ihrem Einfall sich zu "informieren" - es war wirklich gut, dass sie vorgewarnt war. Töten, foltern, Schutzschilder, Elektrizität (Yaleen las den Namen Kay und erinnerte sich daran, dass sein Name in Ayas Tagebuch gefallen war, ebenso wie Pennys, die sie nur wenige Zeilen tiefer entdeckte), Kontrolle über verschiedene Elemente... Aber niemand, der Gedanken lesen konnte. Wunderbar, umso besser für sie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Miranda Selentiano
Schüler/in
Schüler/in

Weiblich Skorpion Ratte
Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 08.04.10
Alter : 21
Ort : Magic-Thoughts...
Laune : apathisch

About my Character
FÄHIGKEIT: andere spiegeln
WESEN: Engel

BeitragThema: Re: Eine Verborgene Höhle   Mo Jul 05, 2010 7:50 am

Mi rannte immer weiter und bemerkte nicht einmal, dass ihr die Tränen übers Gesicht rannen- Plötzlich war alles wieder da, alles, was sie hatte vergessen wollen. Sie konnte ihren Erinnerungen nicht ins Gesicht blicken. Sie konnte es einfach nicht!
Als der Boden unter ihren Füßen wegbrach, nahm sie es einfach hin, als wäre es das Natürlichste auf der Welt. Durch Laub und Erde fiel sie und kullerte schließlich als ein kleines Häufchen Elend vor Ayannahs Füße. Nu dass sie nun wusste, dass es sich nicht um Ayannah handelte. Mühsam setzte sie sich auf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Yaleen
Bewohner Erasiens
Bewohner Erasiens

Weiblich Fische Hund
Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 07.04.10
Alter : 24
Laune : lauernd

BeitragThema: Re: Eine Verborgene Höhle   Mo Jul 05, 2010 7:56 am

Plötzlich wurde es hell im inneren ihrer Höhle und Yaleen schnell auf den Beinen. Irgendjemand brach durch die Decke! Ihr Versteck... war zerstört.
Finster starrte Yaleen auf das Mädchen, dass nach dem Sturz vor ihren Füßen liegen blieb. Es war das Mädchen, dass sie im Wald getoffen hatte, dass mit Aya gesprochen hatte. Sie warf einen kurzen Blick hinauf, wo sie nun Blätter und Äste erkennen konnte; doch niemand schien dem Mädchen zu folgen.
In einer einzigen Bewegung zog sie ihr Rapier und hielt es dem Mädchen an den Hals. Niemand würde mitbekommen, wenn sie die Fremde einfach hier und jetzt tötete. Einer weniger von diesen Begabten, die es nicht verdienten, zu leben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Miranda Selentiano
Schüler/in
Schüler/in

Weiblich Skorpion Ratte
Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 08.04.10
Alter : 21
Ort : Magic-Thoughts...
Laune : apathisch

About my Character
FÄHIGKEIT: andere spiegeln
WESEN: Engel

BeitragThema: Re: Eine Verborgene Höhle   Mo Jul 05, 2010 8:04 am

Mi rührte sich nicht vom Fleck. Es interessierte sie nicht...
"Ich weiß, dass du nicht Aya bist.", sagte sie, als wäre genau das hier und jetzt wichtig. "Aber ich hab ihnen nicht von dir erzählt. Ich dachte... vielleicht bist du genauso verloren wie ich." Ihr gesamter Körper schmerzte von dem Sturz und einer ihrer Knöchel fühlte sich an, als sei er verstaucht.


Zuletzt von Miranda Selentiano am Mi Aug 31, 2011 8:54 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Yaleen
Bewohner Erasiens
Bewohner Erasiens

Weiblich Fische Hund
Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 07.04.10
Alter : 24
Laune : lauernd

BeitragThema: Re: Eine Verborgene Höhle   Mo Jul 05, 2010 8:10 am

"Ich bin nicht verloren!", fauchte Yaleen. "Ich habe meine Bestimmung gefunden."
Kalt sah sie auf Mira hinunter. Es nervte sie, das das Mädchen keine Angst zeigte. Wenn es etwas gab, was sie hasste, dann war es, wenn man sie nicht ernst nahm. Nahm Mira sie etwa nicht ernst? Wenn es so war, dann würde sie es bereuen.
"Du hast mein Versteck zerstört.", sagte sie zischend.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Miranda Selentiano
Schüler/in
Schüler/in

Weiblich Skorpion Ratte
Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 08.04.10
Alter : 21
Ort : Magic-Thoughts...
Laune : apathisch

About my Character
FÄHIGKEIT: andere spiegeln
WESEN: Engel

BeitragThema: Re: Eine Verborgene Höhle   Mo Jul 05, 2010 8:19 am

"Also hätte ich dich verraten dürfen?", fragte Mi ruhig. "Sie ist deine Schwester, oder? Und du hasst sie..." Wenn sie eine Schwester gehabt hätte... nun, es hätte nichts geändert. Den Einwand mit der Höhle ignorierte sie geflissentlich. Immer noch liefen ihr Tränen übers Gesicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Yaleen
Bewohner Erasiens
Bewohner Erasiens

Weiblich Fische Hund
Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 07.04.10
Alter : 24
Laune : lauernd

BeitragThema: Re: Eine Verborgene Höhle   Mo Jul 05, 2010 8:28 am

Auch wenn du mich verraten hättest, es hätte nichts geändert... mir nur den Spaß verdorben.
Yaleen stand kurz davor, Mira einfach zu töten und die Sache hinter sich zu bringen. Doch neben dem größten Problem - wohin mit der Leiche? - war sie auch neugierig. Langsam ließ sie das Rapier sinken, hielt es jedoch locker in der Hand, breit zum angriff.
"Warum hast du mich dann nicht verraten?", fragte sie nach. Ob das Mädchen wusste, dass sie nur auf Zeit spielte?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Miranda Selentiano
Schüler/in
Schüler/in

Weiblich Skorpion Ratte
Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 08.04.10
Alter : 21
Ort : Magic-Thoughts...
Laune : apathisch

About my Character
FÄHIGKEIT: andere spiegeln
WESEN: Engel

BeitragThema: Re: Eine Verborgene Höhle   Mo Jul 05, 2010 8:31 am

"Vielleicht werde ich es bereuen.", murmelte Mi. Sie bewegte sich nun doch - und verzog gepeinigt das Gesicht. Ein scharfer Schmerz schoß durch ihren rechten Fuß. "Du wirst sie alle töten, nicht wahr? Deswegen bist du hier..." Sie erwähnte nicht, ob sie das gut oder schlecht fand.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Yaleen
Bewohner Erasiens
Bewohner Erasiens

Weiblich Fische Hund
Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 07.04.10
Alter : 24
Laune : lauernd

BeitragThema: Re: Eine Verborgene Höhle   Mo Jul 05, 2010 9:10 am

Yaleen nickte langsam. Mira konnte nirgendwohin, ihr Knöchel schien weh zu tun, und sie, Yaleen, hatte eine Waffe. Mi stellte keine Gefahr da.
"Wenn mir das möglich ist, werde ich es tun.", erwiderte Yaleen schließlich. "Aber was soll die Frage?" Sie verdrehte die Augen. "Willst du mir etwa dabei helfen?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Miranda Selentiano
Schüler/in
Schüler/in

Weiblich Skorpion Ratte
Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 08.04.10
Alter : 21
Ort : Magic-Thoughts...
Laune : apathisch

About my Character
FÄHIGKEIT: andere spiegeln
WESEN: Engel

BeitragThema: Re: Eine Verborgene Höhle   Mo Jul 05, 2010 9:29 am

"Sehe ich so aus, als ob ich das könnte?" Fragend blickte Mi an sich herab. Sie konnte es sich nicht vorstellen, aber vielleicht sah sie ja wirklich so aus. "Und so oder so, welchen Grund hätte ich?"
Neugierig sah sie das Mädchen an. "Glaubst du, du schaffst es? Sie sind so stark..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Yaleen
Bewohner Erasiens
Bewohner Erasiens

Weiblich Fische Hund
Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 07.04.10
Alter : 24
Laune : lauernd

BeitragThema: Re: Eine Verborgene Höhle   Mo Jul 05, 2010 9:34 am

"Nein.", erwiderte Yala. "Du siehst nicht so aus. Das war ein Scherz."
Himmel, wie leichtgläubig war dieses Mädchen bitte? Sah sie so aus, als wolle sie Hilfe?
Bei Miras nächste Frage schnaubte Yaleen bloß. "Meinetwegen sind sie stark. Aber ihre Stärke macht sie auch schwach, denn sie glauben, dass ihre Kräfte sie unbesiegbar machen."
Bevor sie sie töten würde, einen nach dem anderen, würde sie ihnen das Gegenteil beweisen. Das sie schwach waren. Das sie, Yaleen, sie alle ganz leicht töten konnte - ganz ohne eigene Magie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Miranda Selentiano
Schüler/in
Schüler/in

Weiblich Skorpion Ratte
Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 08.04.10
Alter : 21
Ort : Magic-Thoughts...
Laune : apathisch

About my Character
FÄHIGKEIT: andere spiegeln
WESEN: Engel

BeitragThema: Re: Eine Verborgene Höhle   Mo Jul 05, 2010 9:40 am

"Am Aussehen soll es nicht scheitern.", murmelte Mi geistesabwesend. "Das kann ich ändern." Sie raschelte mit ihren großen Flügel, in denen sich unzählige Blätter verfangen hatten. Eigentlich dachte sie gar nicht wirklich darüber nach, aber der Gedanke schoss ihr einfach durch den Kopf. "Übrigens, wie heißt du wirklich?", fragte sie plötzlich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Yaleen
Bewohner Erasiens
Bewohner Erasiens

Weiblich Fische Hund
Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 07.04.10
Alter : 24
Laune : lauernd

BeitragThema: Re: Eine Verborgene Höhle   Di Jul 06, 2010 2:38 am

"Ändert wohl nichts mehr, was?" Yaleen schnaubte. Ayannah. Niemand außer Yaleen selbst, sah so aus wie sie. Dennoch - irgendetwas mahnte sie weiterhin zur vorsicht. "Du kannst mich Leena nennen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Kay Asgard
Schüler/in
Schüler/in

Männlich Anzahl der Beiträge : 834
Anmeldedatum : 09.08.09
Ort : Magic-Thoughts-Schule
Laune : bitter

About my Character
FÄHIGKEIT: Elektrizität
WESEN: Amusans

BeitragThema: Re: Eine Verborgene Höhle   Mi Jul 07, 2010 8:27 am

"Namen ändern eine ganze Menge.", murmelte Mi. Sie konnte die Tränen einfach nicht stoppen, so sehr sie es auch versuchte. "Aber ich werde deinen für mich behalten." Vielleicht weil sie die einzige war, die es wusste. Vielleicht weil es das einzige Geheimnis war, das ihr gehörte. Vielleicht weil Leena sie beachtet hatte, als sie Hilfe brauchte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Yaleen
Bewohner Erasiens
Bewohner Erasiens

Weiblich Fische Hund
Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 07.04.10
Alter : 24
Laune : lauernd

BeitragThema: Re: Eine Verborgene Höhle   Mi Jul 07, 2010 8:48 am

(Was "Beachtung"? xD)

Yaleen ging nachdenklich auf und ab. Irgendwie glaubte sie Mira, das diese ihren Namen nicht weiterverraten würde.. auch wenn es womöglich bald keinen Unterschied mehr machen würde. Aya war nicht dumm, sie würde schon bald die richtigen Schlüsse ziehen. Doch bis dahin würde es zu spät sein.
Während sie auf und ab lief, zeichnete sie mit der Spitze des Rapiers Spuren in die weiche Erde des Höhlenbodens.
"Was soll ich jetzt mit dir anstellen, hm?" Mira hatte ihre Höhle zerstört, wusste ihren Namen und kannte Ayannah. Alles wunderbar triftige Gründe, die andere umzubringen.
Vielleicht... jedoch auch noch nicht... irgendwie hatte sie das Gefühl, dass Mira ihr nützlich sein könnte...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Miranda Selentiano
Schüler/in
Schüler/in

Weiblich Skorpion Ratte
Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 08.04.10
Alter : 21
Ort : Magic-Thoughts...
Laune : apathisch

About my Character
FÄHIGKEIT: andere spiegeln
WESEN: Engel

BeitragThema: Re: Eine Verborgene Höhle   Mi Jul 07, 2010 9:25 am

"Du kannst tun, was immer du willst." Mi war seltsam resigniert. "Ich sitze hier am Boden und kann nicht weglaufen, geschweige denn mich zur Wehr setzen. Die Frage ist also nur, was du tun willst..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Yaleen
Bewohner Erasiens
Bewohner Erasiens

Weiblich Fische Hund
Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 07.04.10
Alter : 24
Laune : lauernd

BeitragThema: Re: Eine Verborgene Höhle   Mo Jul 12, 2010 6:43 am

"Was ich tun will...", gespielt nachdenklich legte Yaleen einen Finger an ihr Kinn; immitierte die bekannte Denkerpose. "Was ich will, das ist leicht. Ich bezweifle, dass du willst, was ich will, aber vielleicht können wir uns vorher noch ein wenig unterhalten, hm? Fällt dir ein Gesprächsthema ein?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Miranda Selentiano
Schüler/in
Schüler/in

Weiblich Skorpion Ratte
Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 08.04.10
Alter : 21
Ort : Magic-Thoughts...
Laune : apathisch

About my Character
FÄHIGKEIT: andere spiegeln
WESEN: Engel

BeitragThema: Re: Eine Verborgene Höhle   Mi Jul 14, 2010 4:02 am

"Nein.", sagte Mira knapp. Sie hatte keine Lust auf solche Spielchen; sie hatte keine Lust mehr auf überhaupt irgendwelche Spielchen. Mit dem Handrücken wischte sie sich die Tränen fort, die sich doch nicht verbergen ließen. Wo war sie hier hinein geraten?
Sie schob die Erinnerungen an Kido beiseite und konzentrierte sich das erste Mal auf das Hier und Jetzt.
"Was ist dein Grund?", fragte sie plötzlich. "Warum willst du uns tot sehen?" Denn - der Gedanke schoss ihr blitzartig durch den Kopf - auch sie gehörte nun dazu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Yaleen
Bewohner Erasiens
Bewohner Erasiens

Weiblich Fische Hund
Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 07.04.10
Alter : 24
Laune : lauernd

BeitragThema: Re: Eine Verborgene Höhle   Mi Jul 14, 2010 5:08 am

Yaleens Gesichtsausdruck übersprang das Wort "verdüstern" und wurde sofort finster.
"Ihr habt etwas, das mir fehlt!", zischte sie und das Rapier in ihrer Hand zuckte gefährlich. Ihr Mund war zu einer dünnen, harten Linie zusammengepresst. "Es ist ungerecht, so ungerecht! Warum dürft ihr all das haben, was ich nur aus der Ferne ansehen darf? Warum? Warum muss muss meine perfekte Schwester immer das besitzen, was mir vergönnt ist?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Kay Asgard
Schüler/in
Schüler/in

Männlich Anzahl der Beiträge : 834
Anmeldedatum : 09.08.09
Ort : Magic-Thoughts-Schule
Laune : bitter

About my Character
FÄHIGKEIT: Elektrizität
WESEN: Amusans

BeitragThema: Re: Eine Verborgene Höhle   Mi Jul 14, 2010 5:13 am

"Oh.", sagte Mira tonlos. Das hatte sie am allerwenigsten erwartet. "Warum willst du etwas haben, dass dich anders macht? Sieh dir die Leute einmal an, die zu dieser Schule gehen. Bis auf ganz wenige sind sie kaputt, am Ende, wissen nicht, was sie tun sollen und wie sie ihr Leben in Ordnung brigen können."
Aber im Geheimen musste sie sich eingestehen, dass sie wusste, was Leena meinte. Warum durften andere etwas haben, was sie nicht besaß? So wie es Mi unglücklich machte, eine Gabe zu besitzen und ein Engel zu sein, machte es Leena unglücklich keine zu haben.
"Ich würde es tun, weißt du?", warf sie unvermittelt ein. "Wenn es möglich wäre..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Yaleen
Bewohner Erasiens
Bewohner Erasiens

Weiblich Fische Hund
Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 07.04.10
Alter : 24
Laune : lauernd

BeitragThema: Re: Eine Verborgene Höhle   Mi Jul 14, 2010 5:22 am

Yaleens Kopf fuhr herum. Für einen Moment starrte sie Mira bloß an, sie kam nicht mit.
"Was?", stieß sie hervor. "Was würdest du tun?"
Vielleicht... vielleicht würde ihr dieses Mädchen tatsächlich irgendwie nützlich sein...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Kay Asgard
Schüler/in
Schüler/in

Männlich Anzahl der Beiträge : 834
Anmeldedatum : 09.08.09
Ort : Magic-Thoughts-Schule
Laune : bitter

About my Character
FÄHIGKEIT: Elektrizität
WESEN: Amusans

BeitragThema: Re: Eine Verborgene Höhle   Mi Jul 14, 2010 5:37 am

"Dir meine Fähigkeit schenken.", sagte Mira leise. "Ich brauche sie nicht." Verstecken hatte sie sich damit eh nie können. Jemand wie sie fiel überall auf. In jeder Gestalt.
"Aber sie ist nicht so grandios, als dass du sie haben wolltest."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Yaleen
Bewohner Erasiens
Bewohner Erasiens

Weiblich Fische Hund
Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 07.04.10
Alter : 24
Laune : lauernd

BeitragThema: Re: Eine Verborgene Höhle   Fr Jul 16, 2010 11:50 pm

Yaleen schnaubte. "Ich will keine Fähigkeit. Das ist vorbei." Sie sprach so überzeugt, dass sie es sich selbst fast glaubte. Doch in Wirklichkeit hatte sie selbst keine Ahnung: Was wollte sie? Brauchte sie eine Fähigkeit? Nein. Aber sie wünschte sich, dass es keine Fähigkeiten gäbe.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Eine Verborgene Höhle   

Nach oben Nach unten
 

Eine Verborgene Höhle

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Magic Thoughts - 5 Years later ::  :: DER WALD-
Gehe zu: