Magic Thoughts - 5 Years later

WIR ZIEHEN UM UND SIND NUN HIER ZU FINDEN: http://5yearslater.forumieren.com/
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
# Team & Links
    

                                 

 
Important Links
Today
Sonntag
3. September
8.30 Uhr

Strahlend blauer Himmel, eine warme Brise und kräftige Sonnenstrahlen ... Es verspricht ein schöner Tag zu werden.

PLOT

Nach dem Camping-Ausflug und Levins Beerdigung ist nun wieder Normalität eingekehrt. Ein  ständiger Wachdienst wurde eingerichtet, den tagsüber zwei Patrouillen wahrnehmen: Eine bestehend aus zwei Schülern und eine bestehend aus einem Lehrer. Nachts schieben nur die Lehrer Wache.
Dennoch ist die Angst vor einem weiteren Angriff groß.
Vor zwei Tagen hat Niamh eine weitere Warnung ausgesprochen, diesmal nicht vor den Mordo Fea, sondern vor Miranda Selentiano, einer Schülerin, die in der Lage ist, ihr Aussehen zu verändern. Es geht das Gerücht um, dass sie Zafinas Schwester Lera ermordet und dann die Schule verlassen hat.
Da heute Sonntag ist, findet kein Unterricht statt. Übereifrige Schüler können sich allerdings bei Darren zu einer Sondereinheit Fähigkeitskontrolle einfinden.
______

Wachdienst haben:
Patrouille 1: Vivalie und Aiden
Patrouille 2: Haluzki

Aufgrund von Levins Tod hat Niamh neue Sicherheitsregeln bekanntgegeben.


~*~*~*~*~*~*~*~*~

Gesucht werden besonders männliche Schüler!




  ~*~*~*~*~*~*~*~*~ ~*~*~*~*~*~*~*~*~

Teilen | 
 

 Janez' Aufzeichnungen (Auszüge)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
avatar
Janez
Bewohner Erasiens
Bewohner Erasiens

Männlich Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 23.06.11
Laune : garkeine....

About my Character
FÄHIGKEIT: Aurasehen, Gefühle spüren
WESEN: Riesarer

BeitragThema: Janez' Aufzeichnungen (Auszüge)   Fr Jun 24, 2011 11:02 am

13. Dezember
Ich frage mich immernoch, würde ich es bereuen, allein weitergegangen zu sein, wäre ich zu eigenen Gefühlen fähig? Wie dem ich sei, ich glaube, dass es letzten Endes die richtige entscheidung war. Die ständige Gegenwart von Zweifel und Inakzeptanz drohte mich zu zerreißen.
Inzwischen einen Monat auf mich allein gestellt. Meine Vorräte gehen endgültig zur neige und ich muss mir von irgendwo neue besorgen. Es wird kalt.
(...)


4. Januar
(...)
Etwa ein Jahr unterwegs und eine interessante Beobachtung gemacht: Habe es geschafft, mich von den Gefühlen eines anderen loszureißen. Er wirkte danach genauso matt wie ich es normalerweise bin.
Vielleicht liegt dem ganzen ja etwas zugrunde, das sich kontrollieren lässt? Wenn ja, wo kann ich es lernen?


30. April
(...)
Nach fünf Jahren gelingt es mir inzwischen, mich vom Gefühlschaos in vollen Räumen mehr oder weniger abzuschirmen. Die heftigeren Emotionen dringen nach wie vor durch und stürzen mich in Verwirrung; vorallem, da sie kurz aufflammen und dann wieder verschwinden...Ich verstehe nicht, wie alle mit diesen Emotionen leben können...genauso wenig verschtehe ich aber, wie ich ohne sie leben kann...


9. September
Wenn ich es könnte, hätte ich wohl Angst. Ich weiß nicht genau was passiert ist. Alles vernebelt...ich erinnere mich nurnoch an eine Welle aus Zorn...dann passierte etwas, das ich noch nicht erlebt hatte: Ich verlor die Kontrolle, dass ist alles was ich noch weiß, mein Körper tobte und raste, ohne das ich etwas daran hätte ändern können und ohne das ich etwas gesehen habe...alles schwarz.
(...)
Als ich aufwachte, war es bereits Nacht...meine Hände waren zerschunden und blutig, die Knöchel aufgerissen. Mein rechtes Auge war völlig zugeschwollen und das Bein schmerzte als ich versuchte aufzustehen.
Ich muss Hilfe finden, bovor das wieder passiert. Aber wo? In den knappen zehn Jahren, die ich nun schon umherziehe, war noch niemad dazu in der Lage.


27. August
Nach langem Suchen habe ich endlich eine Chance, Hilfe zu finden: Man erzählte mir von einer Schule, in der man lernen könne, mit seinen persönlichen Talenten oder Flüchen umzugehen. Nach elf Jahren der Einsamkeit und des Umherziehens...ich weiß nicht, ob ich glauben soll. Zugegeben, ich habe in diesen elf Jahren auch selbst einiges gelernt, doch ist es mir immernoch unmöglich, meine Gefühle zu kontrolieren, sobald um mich herum starke Emotionen vorhanden sind...zum Glück hat sich wenigstens der Vorfall von vor etwa einem Jahr nicht wiederholt...
(...)
In zwei bis drei Tagen sollte ich diese Schule erreicht haben. Ob mir zu helfen sein wird?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 

Janez' Aufzeichnungen (Auszüge)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 

 Ähnliche Themen

-
» Aufzeichnungen eines Arztes
» Lustige Auszüge von Jodel / SMS von gestern Nacht etc
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Magic Thoughts - 5 Years later ::  :: DIARIES-
Gehe zu: