Magic Thoughts - 5 Years later

WIR ZIEHEN UM UND SIND NUN HIER ZU FINDEN: http://5yearslater.forumieren.com/
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
# Team & Links
    

                                 

 
Important Links
Today
Sonntag
3. September
8.30 Uhr

Strahlend blauer Himmel, eine warme Brise und kräftige Sonnenstrahlen ... Es verspricht ein schöner Tag zu werden.

PLOT

Nach dem Camping-Ausflug und Levins Beerdigung ist nun wieder Normalität eingekehrt. Ein  ständiger Wachdienst wurde eingerichtet, den tagsüber zwei Patrouillen wahrnehmen: Eine bestehend aus zwei Schülern und eine bestehend aus einem Lehrer. Nachts schieben nur die Lehrer Wache.
Dennoch ist die Angst vor einem weiteren Angriff groß.
Vor zwei Tagen hat Niamh eine weitere Warnung ausgesprochen, diesmal nicht vor den Mordo Fea, sondern vor Miranda Selentiano, einer Schülerin, die in der Lage ist, ihr Aussehen zu verändern. Es geht das Gerücht um, dass sie Zafinas Schwester Lera ermordet und dann die Schule verlassen hat.
Da heute Sonntag ist, findet kein Unterricht statt. Übereifrige Schüler können sich allerdings bei Darren zu einer Sondereinheit Fähigkeitskontrolle einfinden.
______

Wachdienst haben:
Patrouille 1: Vivalie und Aiden
Patrouille 2: Haluzki

Aufgrund von Levins Tod hat Niamh neue Sicherheitsregeln bekanntgegeben.


~*~*~*~*~*~*~*~*~

Gesucht werden besonders männliche Schüler!




  ~*~*~*~*~*~*~*~*~ ~*~*~*~*~*~*~*~*~

Teilen | 
 

 Drigers Haus

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht

Sahra Black
Stellv. Schulleiter
Stellv. Schulleiter

Weiblich Waage Hund
Anzahl der Beiträge : 699
Anmeldedatum : 21.07.09
Alter : 35
Ort : An der Magic -Thoughts Schule
Laune : psychich unstabil

BeitragThema: Re: Drigers Haus   Mi Nov 18, 2009 8:15 am

Sahra, die den Kopf gesenkt hatte und somit die rasche Bewegung von Dragu nicht mitbekam, sagte vorerst nichts
Schließlich stand sie auf und ging erneut rüber zu Driger der auf dem Bett lag
"Wenn du das sagst werde ich kaum etwas daran ändern können" sagte sie, drehte Dragu leicht den Kopf zu
und lächelte ihn an, jedoch war ihr leichtes Lächeln gequält und nicht echt
sie sah zu ihrer verstorbenen Liebe
"Auf wiedersehen, Driger" sagte sie leise
ich werde dir irgentwann folgen ...
Sie fuhr mit der Spitze ihres Zeigefingers sanft die Konturen seines Gesichts nach, wahrscheinlich zum letzen maö
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Dragu
Mordo Fea (Schattenseele)
Mordo Fea (Schattenseele)

Männlich Anzahl der Beiträge : 261
Anmeldedatum : 21.07.09
Laune : Gereizt

About my Character
FÄHIGKEIT: schnelle Wundheilung
WESEN: Dukelelb

BeitragThema: Re: Drigers Haus   Mi Nov 18, 2009 8:19 am

Dragu sagte eine Zeit lang nichts
"Komm jetzt ich bringe dich hoch zur Schule!", sagte er dann schließlich zähneknirschend
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.bombaluria.piczo.com

Sahra Black
Stellv. Schulleiter
Stellv. Schulleiter

Weiblich Waage Hund
Anzahl der Beiträge : 699
Anmeldedatum : 21.07.09
Alter : 35
Ort : An der Magic -Thoughts Schule
Laune : psychich unstabil

BeitragThema: Re: Drigers Haus   Mi Nov 18, 2009 8:30 am

Sahra ließ von Driger ab
und drehte sich zu Dragu
du willst das doch garnicht tun ...
sie öffnete den Mund, schloss ihn jedoch wieder ohne etwas gesagt zu haben
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Dragu
Mordo Fea (Schattenseele)
Mordo Fea (Schattenseele)

Männlich Anzahl der Beiträge : 261
Anmeldedatum : 21.07.09
Laune : Gereizt

About my Character
FÄHIGKEIT: schnelle Wundheilung
WESEN: Dukelelb

BeitragThema: Re: Drigers Haus   Mi Nov 18, 2009 8:33 am

Dragu schloss kurz die Augen
"Kommst du jetzt oder nicht?"
sagte er ungeduldig
das gibt es doch nicht - ich dachte wirklich die hätte Pfeffer im Arsch!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.bombaluria.piczo.com

Sahra Black
Stellv. Schulleiter
Stellv. Schulleiter

Weiblich Waage Hund
Anzahl der Beiträge : 699
Anmeldedatum : 21.07.09
Alter : 35
Ort : An der Magic -Thoughts Schule
Laune : psychich unstabil

BeitragThema: Re: Drigers Haus   Mi Nov 18, 2009 8:40 am

"Ja ... ich ... komme schon" sagte sie mit einem letzen Blick auf Driger
bevor sie dann zu Dragu ging

(topfst du um?)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Dragu
Mordo Fea (Schattenseele)
Mordo Fea (Schattenseele)

Männlich Anzahl der Beiträge : 261
Anmeldedatum : 21.07.09
Laune : Gereizt

About my Character
FÄHIGKEIT: schnelle Wundheilung
WESEN: Dukelelb

BeitragThema: Re: Drigers Haus   Mi Nov 18, 2009 8:45 am

Dragu nickte und als sarah noch immer nicht kam
nahm er sie kurzerhand an der Hand und führte sie hinaus

Sarah / Dragu >>> Eingangshalle


(sicherX3)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.bombaluria.piczo.com
avatar
Yaleen
Bewohner Erasiens
Bewohner Erasiens

Weiblich Fische Hund
Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 07.04.10
Alter : 24
Laune : lauernd

BeitragThema: Re: Drigers Haus   Mo Dez 05, 2011 8:50 am

Nach dem Zeitsprung

Yala löste sich aus dem Dickicht, sie konnte Mira hinter sich hören, leise Schritte auf dem Waldboden. Ihre gereizte Stimmung wollte einfach nicht weichen, obwohl der Konflikt mit Mira vorübergehend beseitigt war und sie wusste es würde nicht viel mehr als ein einziges falsches Wort benötigen, um sie erneut zum kochen zu bringen.
Sie trug die große Sporttasche mit all ihren Sachen und Utensilien über die Schulter geschlungen, doch sie spürte das Gewicht kaum.
"Hier war es", sagte sie schließlich, und deutete auf das Haus, das vor ihnen zwischen den Bäumen hervorlugte. Sie war sich jetzt sicher. "Es ist verlassen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Miranda Selentiano
Schüler/in
Schüler/in

Weiblich Skorpion Ratte
Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 08.04.10
Alter : 21
Ort : Magic-Thoughts...
Laune : apathisch

About my Character
FÄHIGKEIT: andere spiegeln
WESEN: Engel

BeitragThema: Re: Drigers Haus   Mo Dez 05, 2011 9:40 am

Aus den Augenwinkeln konnte Mi das Blut, das immer noch über ihr Gesicht rann, sogar sehen. Fühlte die warme Feuchtigkeit und den brennenden Schmerz darunter. Doch sie machte sich nicht die Mühe es wegzuwischen.
Dies war ein Gesicht, das sie nicht einmal mochte. Wen kümmerte es, wie es aussah. Kido... vielleicht. Aber wer wusste das schon?
Es musste Ayas Gesicht gewesen sein. Ihr eigenes hätte Leena bestimmt nicht angerührt. Mi beschloss, dass ihre Neugier damit gestillt war.
Sie hatte sich gar nicht verwandeln wollen. Es war einfach passiert. Das gleiche wie nach dem Traum. Nur dass Aiden diesmal nicht hier war. Der Kratzer war nicht verschwunden. Mi hatte nicht gewusst, dass das passierte, aber jetzt fühlte es sich so an, als wäre die Wunde das Einzige, das wirklich zu ihr gehörte.
"Ein schönes Haus.", murmelte sie tonlos, ohne aufzusehen. Sie hörte Leena nicht einmal richtig, nur undeutlich drangen die Worte des Mädchens an ihr Ohr.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Yaleen
Bewohner Erasiens
Bewohner Erasiens

Weiblich Fische Hund
Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 07.04.10
Alter : 24
Laune : lauernd

BeitragThema: Re: Drigers Haus   Di Dez 06, 2011 8:33 am

Yalas Mundwinkel hoben sich zu einem zufriedenen Grinsen, das Haus war verlassen, sie brauchten einen Ort zum bleiben... wunderbar, wie manche Dinge zu passen schienen.
Ihre zufriedene Miene änderte sich jedoch schlagartig, als ihr ein leiser Geruch in die Nase stieg. Sie rümpfte die Nase und stieg über ein Gebüsch hinweg, dass neben dem Haus wuchs, um bessere Sicht auf den Herkunftsort des Geruches zu haben.
Ein Mann. Blass, reglos.. und offensichtlich schon eine ganze Weile tot.
Yala verzog angeekelt das Gesicht. "Mit dem teil ich mir das Haus garantiert nicht."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Miranda Selentiano
Schüler/in
Schüler/in

Weiblich Skorpion Ratte
Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 08.04.10
Alter : 21
Ort : Magic-Thoughts...
Laune : apathisch

About my Character
FÄHIGKEIT: andere spiegeln
WESEN: Engel

BeitragThema: Re: Drigers Haus   Mi Dez 07, 2011 9:09 am

Mi verstand zunächst nicht, was Leena meinte, doch als sie ihrem Blick folgte, sah sie ihn auch: Den Toten, der auf dem Sofa ruhte, so als würde er nur ein friedliches Mittagsschläfchen halten. Nur dass kein Mensch mit solchen starren, offenen, leblosen Augen schlief. Nun roch sie es auch, es stank nach Tod, nach Verwesung.
Sie starrte ihn an, konnte die Augen nicht abwenden. "Haben sie ihn einfach hier vergessen?", flüsterte sie tonlos. Sie konnte sich nicht daran erinnern jemals zuvor einen Toten gesehen zu haben...
Einfach vergessen...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Yaleen
Bewohner Erasiens
Bewohner Erasiens

Weiblich Fische Hund
Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 07.04.10
Alter : 24
Laune : lauernd

BeitragThema: Re: Drigers Haus   Mi Dez 07, 2011 9:22 am

Yaleen wandte den Blick vom halb geöffneten Fenster ab und zog die Haustür auf. Sie war nicht verschlossen.
Als sie über die Schwelle trat, wurde der Geruch nur stärker und Yaleen verengte die Augen kurz zu schlitzen. Angeekelt trat sie auf das Sofa zu. Sie überlegte, ihre Handschuhe aus der Tasche zu nehmen, aber dann hätte sie das ganze Gewürm und was auch immer an diesen haften... Hände an sich ließen sich definitiv leichter waschen.
Sie sah Mira an und ihr Tonfall duldete keinen Wiederspruch. "Hilf mir ihn rauszuschaffen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Miranda Selentiano
Schüler/in
Schüler/in

Weiblich Skorpion Ratte
Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 08.04.10
Alter : 21
Ort : Magic-Thoughts...
Laune : apathisch

About my Character
FÄHIGKEIT: andere spiegeln
WESEN: Engel

BeitragThema: Re: Drigers Haus   Mi Dez 07, 2011 10:12 am

Mi starrte Leena aus großen Augen an, doch dann half sie ihr ohne Widerspruch und packte den stinkenden, abstoßenden Körper an den Schultern. "Wohin?", fragte sie nur. Er war leichter, Anweisungen zu befolgen, als selbst einen Plan zu entwickeln. Vielleicht war das der Grund, warum sie überhaupt bei Leena war. Sie hatten nie eine Abmachung getroffen und doch gehörte sie nun zu ihr.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Yaleen
Bewohner Erasiens
Bewohner Erasiens

Weiblich Fische Hund
Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 07.04.10
Alter : 24
Laune : lauernd

BeitragThema: Re: Drigers Haus   Do Dez 08, 2011 8:40 am

Yaleen überlegte einen Augenblick. "Zum See. In den See."
Sie würden ihn vermutlich finden und dann würden sie womöglich hierher kommen - aber damit mussten sie ohnehin rechnen.
Sie machte ihren Ekel weiterhin deutlich, als sie Driger an den Füßen packte, und gemeinsam mit Mira gelang es ihr, den Mann anzuheben.

Kurze Zeit später betraten sie das Haus erneut. Yala stakste hinüber zu den Fenstern, um sie alle aufzureißen, damit der grässliche Geruch nach Verwesung verschwand. Danach untersuchte sie die Küche und vor allem den Kühlschrank: Das meiste war bereits nicht mehr haltbar, doch sie fand einige Kästen Wasser und Konservendosen, sowie Tütensuppe. Der Tote, der vermutlich hier gewohnt hatte, war wohl kein großer Koch gewesen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Miranda Selentiano
Schüler/in
Schüler/in

Weiblich Skorpion Ratte
Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 08.04.10
Alter : 21
Ort : Magic-Thoughts...
Laune : apathisch

About my Character
FÄHIGKEIT: andere spiegeln
WESEN: Engel

BeitragThema: Re: Drigers Haus   Mi Dez 14, 2011 4:50 am

Mi sah Leena zu, die eifrig damit beschäftigt war, das Haus zu untersuchen, und stellte fest, dass sie gar nichts mitgenommen hatte. Sie besaß nur wenige Dinge, und die lagen noch in ihrem Wohnblock. Vielleicht sollte sie sie holen.
"Und jetzt?", fragte sie Leena. Hier konnten sie wohnen, doch was war der Plan? Was würden sie ansonsten tun?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Yaleen
Bewohner Erasiens
Bewohner Erasiens

Weiblich Fische Hund
Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 07.04.10
Alter : 24
Laune : lauernd

BeitragThema: Re: Drigers Haus   So Dez 18, 2011 8:27 am

Yaleen hievte ihre Tasche auf den Esstisch und zog den Reißverschluss auf. Sie hob ihr Rapier heraus und befestigte es so an ihrem Gürtel, dass es schnell zu erreichen war. Zufrieden schob sie die Tasche nun unter den Tisch, falls jemand durch das Fenster hereinsehen sollte.
Sie schenkte Mira ein Aya-Lächeln. Nur ihr freudiger Tonfall wollte nicht zu den Worten passen.
"Wir gehen auf eine Beerdigung!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Miranda Selentiano
Schüler/in
Schüler/in

Weiblich Skorpion Ratte
Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 08.04.10
Alter : 21
Ort : Magic-Thoughts...
Laune : apathisch

About my Character
FÄHIGKEIT: andere spiegeln
WESEN: Engel

BeitragThema: Re: Drigers Haus   So Dez 18, 2011 9:48 am

"Du willst dort hingehen?" Alarmiert sah Mi Leena an. "Aber deine Schwester ist dort! Sie wird dich erkennen!"
Sie dachte darüber nach, wie es wohl sein würde dort zu sein. Aiden würde dort sein.
Aiden zählt nicht. Kido zählt nicht. Sie alle haben dich allein gelassen...
Wenn sie dort hinging, würden sie sie erwischen - höchstwahrscheinlich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Yaleen
Bewohner Erasiens
Bewohner Erasiens

Weiblich Fische Hund
Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 07.04.10
Alter : 24
Laune : lauernd

BeitragThema: Re: Drigers Haus   Do Jan 05, 2012 10:34 am

Yala schnaubte. "Sie kann mich nicht erkennen, wenn sie mich nicht sieht."
Natürlich war ihr bewusst, dass es eine gefährliche Idee war, doch nun, da Mira einen Mord begangen hatte, konnte diese auch nicht mehr zu Schule zurückkehren - oder nur mit großer Vorsicht - da diese vermutlich nun besonders auf der Hut war. Und mit einer Schulleiterin die Gedanken lesen konnte... aber wenn sie und Mira ihre Gedanken in friedlichere Bahnen lenkten, würden sie in dem Gemisch aus Trauer und aufgewühlten Gefühlen nicht auffallen. Sie würde es schaffen, ihre Gedanken in Schach zu halten, aber konnte Mira das?
"Komm." Die beiden verschwanden im Wald.

Yala, Mira ---> Friedhof
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Miranda Selentiano
Schüler/in
Schüler/in

Weiblich Skorpion Ratte
Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 08.04.10
Alter : 21
Ort : Magic-Thoughts...
Laune : apathisch

About my Character
FÄHIGKEIT: andere spiegeln
WESEN: Engel

BeitragThema: Re: Drigers Haus   Mo Jan 30, 2012 5:14 am

Mi war außer Atem, als sie wieder beim Haus ankamen, doch sie spürte die schmerzenden Stiche in ihren Seiten kaum. Leena hielt ihr Handgelenk unangenehm fest gepackt, doch erst als sie bei ihrem Ziel eintrafen, befreite sich Mi aus ihrem Griff.
Sie durchquerte das kleine Wohnzimmer, trat Dinge, die auf dem Boden lagen, achtlos aus dem Weg. Kraftlos ließ sie sich auf das verstaubte Sofa fallen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Yaleen
Bewohner Erasiens
Bewohner Erasiens

Weiblich Fische Hund
Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 07.04.10
Alter : 24
Laune : lauernd

BeitragThema: Re: Drigers Haus   So Feb 12, 2012 9:54 am

Yala trat nach Mira ein und schloss die Tür.
"Na das lief ja mal absolut wunderbar", sagte sie sarkastisch. "Absolut perfekt. Du weißt ja wirklich, wie man sich die perfekten Freunde sucht." Yala sah sich nach ihrer Tasche um, wühlte darin herum, bis sie ihren zweiten Dolch fand. Er war kleiner, als der, den sie Mi gegeben hatte, deswegen benutzte sie ihn seltener, aber...
Wütend warf sie ihn hoch, nur um ihn sicher am Griff wieder aufzufangen. Schneller und schneller wirbelte das Metall durch die Luft. "Jemanden bei der erstbesten Gelegenheit zu verraten... das ist wahre Freundschaft, nicht? Sie werden jetzt besonders auf der Hut sein... Ich hatte gehofft, wir könnten den Mord dieser Gruppierung in die Schuhe schieben! Dieser verdammte Junge gefährdet meinen gesamten Plan! Jetzt da sie von dir wissen, wird es nicht mehr lange dauern, bis sie nach uns zu suchen beginnen..." Yala begann auf und ab zu laufen. "Was, wenn sie mich finden, hm?" Mit einem Schrei warf sie den Dolch gegen die Eingangstür. Vibrierend blieb er in dem dunkeln Holz stecken. "Dann wäre die ganze verdammte Arbeit umsonst!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Miranda Selentiano
Schüler/in
Schüler/in

Weiblich Skorpion Ratte
Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 08.04.10
Alter : 21
Ort : Magic-Thoughts...
Laune : apathisch

About my Character
FÄHIGKEIT: andere spiegeln
WESEN: Engel

BeitragThema: Re: Drigers Haus   So Feb 12, 2012 10:06 am

Mi widersprach Yala nicht, machte keinerlei Anstalten Aiden zu verteidigen. Sie zuckte nicht einmal zusammen, als der Dolch in der Wand stecken blieb. "Ich wusste, dass sie über kurz oder lang herausfinden würden, dass ich es war.", sagte sie gleichgültig.

Ihre kleine Hand. Berührte Kidos beinahe. "Meine Eltern mögen 'Mi' nicht.", sagte sie. "Sie sagen, das ist kein richtiger Name."
"Und ich mag deine Eltern nicht.", sagte Kido. Sein Gesicht war ausdruckslos und hart, seine Stimme von einer Wut erfüllt, die Mi nicht kannte. "Das passt, oder?"


"Deine Schwester...", sagte sie plötzlich. "Ich hab sie auf der Beerdigung gesehen. Warum hasst du sie so sehr?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Yaleen
Bewohner Erasiens
Bewohner Erasiens

Weiblich Fische Hund
Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 07.04.10
Alter : 24
Laune : lauernd

BeitragThema: Re: Drigers Haus   Fr Feb 24, 2012 4:23 am

Nach dem Zeitsprung:

Yala öffnete die Augen, sofort hellwach. Durch das kleine Fenster an der Seite fiel Sonnenlicht herein und sie konnte ein kleines Stück strahlend blauen Himmel erkennen.
Sie hatte sich in dem einzigen Bett breitgemacht, dass es in dem kleinen Haus gab und hatte überraschend gut geschlafen - wo Mi schlafen sollte, hatte sie gester überhaupt nicht interessiert - und tastete zu allererst mit den Fingern nach dem Dolch unter ihrem Kissen, bevor sie sich aufraffte und zum Wohnzimmer hinüberlief. "Mira?"
Der Raum jedoch war leer. Yaleen sah auch in die Küche, doch auch dort war ihre Komplizin nicht aufzufinden. Ihre Ungeduld verstärte sich. "Mira!"
Wütend trat Yala gegen das Sofa, bevor sie sich mit einem lautstarken Grollen darauf niederließ.
Sie kochte. Wie konnte diese Mistkröte es wagen, zu verschwinden, ohne Yaleen zu sagen, wohin? Ohne ihre Pläne mit ihr abzusprechen? Vielleicht hatte sie Mira unterschätzt, als zu gefügig angesehen. Wieder einmal wurde Yala klar, dass sie allein arbeitete: Mira mochte sich ihr angeschlossen haben, aber sie konnte niemandem vertrauen. Sie würde niemandem vertrauen. Die großen Pläne, würde sie allein durchführen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Scarlet
Bewohner Erasiens
Bewohner Erasiens

Weiblich Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 04.12.10
Laune : schwankend

About my Character
FÄHIGKEIT: Feuer
WESEN: Dämonin

BeitragThema: Re: Drigers Haus   Fr Feb 24, 2012 8:12 am

Als Scarlet sich dem Haus nährte, hörte sie eine aufgebrachte Stimme aus dem Inneren dringen. Eine Frauenstimme Sie schien nicht gerade gut gelaunt zu sein. Ihre Neugier war geweckt, langsam schlich sie auf das Gebäude zu und spähte durch ein Seitenfenster. Auf der Couch saß ein dunkelhaariges Mädchen, das recht wütend zu sein schien, ihren Gesichtszügen nach zu urteilen. Hm. Was machte die denn hier draußen? Und wieso war sie wütend?
Nach kurzzeitiger Betrachtung beschloss Scarlet sich zurück zu ziehen, wenn das hier eine Schülerin war, dann könnte das böse enden. Die waren so paranoid...
Und wenn es keine Schülerin war...nun, dann war es vermutlich auch besser nicht zu nah ran zu gehen, vor allem wenn die Person so dreinblickte.
Scarlet machte einen Schritt zurück, entfernte sich vom Fenster und- trat auf einen Ast. Mit einem unsagbar lauten Knacken brach der Ast durch. Die Dämonin bedachte das Stück Holz mit einem finsteren Blick. Sie war sich ziemlich sicher, dass es das mit Absicht gemacht hatte.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Yaleen
Bewohner Erasiens
Bewohner Erasiens

Weiblich Fische Hund
Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 07.04.10
Alter : 24
Laune : lauernd

BeitragThema: Re: Drigers Haus   Fr Feb 24, 2012 9:22 am

Yaleens Kopf fuhr herum. Ein Knacken. Wie ein... brechender Ast. Ein Knack... in einer einzigen, raschen Bewegung erhob sich Yala von der Couch, kam vor dem Fenster zum Stehen und stieß es auf. Sie mochte nicht über besondere Kräfte verfügen, sie mochte nicht mehr als ein gewöhnlicher Mensch sein; aber sie war schnell.
Jemand stand nur wenige Schritte vom Fenster entfernt. Rotes Haar. Yaleens Augen verengten sich zu Schlitzen. Kurz überlegte sie, ob sie sich lieber verstecken sollte, verwarf den Gedanken jedoch sofort wieder: Sie musste herausfinden, warum die Fremde hier war, wie viel sie wusste. Entschlossen sprang Yaleen aus dem Fenster und zog noch in der selben Bewegung ihr Rapier; die lange Klinge glänzte in der Morgensonne. Yaleen richtete die Waffe auf das fremde Mädchen, die Spitze nur Zentimeter von dessen Hals entfernt.
"Wer bist du?", fragte sie kalt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Scarlet
Bewohner Erasiens
Bewohner Erasiens

Weiblich Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 04.12.10
Laune : schwankend

About my Character
FÄHIGKEIT: Feuer
WESEN: Dämonin

BeitragThema: Re: Drigers Haus   Fr Feb 24, 2012 10:09 am

Noch bevor sie auch nur ans Weglaufen denken konnte fand sich Scarlet schon mit der Spitze eines Rapiers an der Kehle wieder.
Oookay. So viel dazu.
Die Bewohnerin dieses Hauses war eindeutig in die Kategorie 'Bewaffnet und Gefährlich' einzuordnen, das stand schonmal fest. Auf die Frage hin, wer sie sei, verzog Scarlet die Lippen zu einem süffisanten Lächeln. "Die Reinigungskraft. Die Wegbeschreibung war etwas wirr, es hat etwas länger gedauert hierher zu finden, aber: hier bin ich."
Sie ließ ihre Worte einen Moment lang wirken, bevor sie beschloss, dass jemand, der direkt die Waffe zog, vermutlich nicht genug Humor für so eine Antwort besaß. Und da sie doch an ihrem Leben hing..."Scarlet. Angenehm. Noch angenehmer wäre es, wenn du deinen Zahnstocher von meiner Kehle wegbewegen würdest."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Yaleen
Bewohner Erasiens
Bewohner Erasiens

Weiblich Fische Hund
Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 07.04.10
Alter : 24
Laune : lauernd

BeitragThema: Re: Drigers Haus   Fr Feb 24, 2012 10:24 am

Trotz der Situation verzog Yaleen die Lippen zu einem Lächeln. Es war kein angenehmes Lächeln.
"Die Leiche ist schon entsorgt", erwiderte sie frostig. "Auch wenn ich bestimmt etwas finden würde, das du putzen kannst."
...angenehmer wäre es, wenn du deinen Zahnstocher...
Yaleen dachte gar nicht daran, und um dem Ausdruck zu verleihen, hob sie die Klinge nur höher.
"Also, Scarlet", sagte sie gedehnt. "Was machst du hier?" Witze helfen dir nicht.
Yaleen fragte sich, ob sie hier nur ihre Zeit verschwendete. Wenn das Mädchen nichts wusste, hatte sie sich umsonst gezeigt... und wenn es doch etwas wusste... nun, egal was es war, Scarlet würde ohnehin sterben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Drigers Haus   

Nach oben Nach unten
 

Drigers Haus

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Magic Thoughts - 5 Years later ::  :: DER WALD-
Gehe zu: